Herzlichen Glückwunsch -13 -  bergmannsglück-datteln.de

Startseite Vorwort Vorstand/Aktive Geschichte Das Brandunglück Erinnerungen Ehrenmitglied Geschichten Hl. Barbara Der Bergkittel Der Kragenspiegel Termine Werkzeuge Kohlenkinder Bunkerprojekt Auszeichnung Bunkeröffnung -1 Bunkeröffnung -2 Herzlichen Glückwunsch -13 Bunkermodell Sponsoren Bunkerprojekt Jahresabschluß -13 Weihnachtsmarkt -13 Festlich, festlich -13 Streckenvortrieb -13 Die Sechste im Bunde-13 Nummer 5 lebt -13 Patronatsfest -13 Brockhauser Tiefbau -13 Archiv 2013 Archiv 2012 Archiv 2011 Archiv 2010 Archiv 2009 Archiv Presse Presse Gästebuch Zeche Emscher-Lippe Betriebszeit Schacht 6 Standpunkte Spurensuche Links Kontakt

3. Geburtstag des Bunkerprojektes-Datteln

Schon wieder ist ein Jahr vergangen. Wir befinden uns mittlerweile im vierten Jahr Bunkerprojekt. Am 17.06.2012 haben wir wieder Geburtstag gefeiert. Wir schauen zurück auf das letzte Jahr.
  Ja so ist das, allen Zusagen zum trotz ist die Brücke, die wir unbedingt benötigen um mit  Fahrzeugen an den Bunkereingang zu gelangen, noch immer nicht da. Unsere Seibahn über dem Ölmühlenbach hat im letzten Jahr weiter gute Dienste geleistet. Zuletzt haben die Bänke der Amanduskirche "übergesetzt".
  Der Bunkerboden ist nun komplett fertiggestellt und so ist die Betriebssicherheit gewährleistet.
Auch der Stollenausbau im Hauptgang ist auf sein entgültiges Maß gewachsen. Ferner haben wir begonnen zwei der alten WC-Räume zu renovieren.
Für unser Museumsausstattung hat das Modell der Zeche Emscher-Lippe 1/2 Formen angenommen. Die Fertigstellung wird aber wohl noch dauern.
  Erfreulich für uns sind die Besucherzahlen des letzten Jahres. Nachdem wir im September 2012 am "Tag des offenen Denkmals" an zwei Tagen über 500 Besucher begrüßten, fanden weitere Besuchergruppen und einzelne Gäste den Weg in unser heranwachsendes Museum. Da wir die Gäste nicht alle gezählt haben, gehen wir für das letzte Jahr von an die 1000 Interessierten aus.
Um dieses einfacher finden zu können haben wir den Zugang mit der neu gestalteten Immeo-Lore kenntlich gemacht. Außerdem verteilen wir aktiv Faltblätter bei von uns besuchten Veranstaltungen. Dazu gehörten im letzten Jahr zum Beispiel der Ehrenamtstag auf der Martin-Luther-Str., dem Weihnachtmarkt am E-ON Infowürfel und verschiedenen anderen Gelegenheiten.
  



  

Einige Bilder der letzten drei Jahre.

Zustand des Bunkereingang vor der Freilegung 2010.
Herbert und seine Kollegen öffnen den hinteren Bunkereingang.

Jürgen und Herbert vor dem freigelegten Bunkereingang.
Auch der "Haupteingang" ist am 17.06.2010 geöffnet.

Der Hauptgang des Bunkers mit bergmännischem Ausbau.
Der Eingangsbereich zur Heibeckstraße hin.

Gießen des neuen Bunkerbodens im "Großen Saal".
Keine angenehme Arbeit so einen Boden zu gießen.

Auftritt während des "Day of Song" auf der Rathauswiese.
Begrüßung unserer Abordnung durch den Bürgermeister von Brunssum Heinz Vogelsang.

Museumstag am Samstag.
Tag der offenen Tür am Sonntag.


Stimmungsvoll!
Unser Zelt zum Weihnachtsmarkt am E- ON Infowürfel

Die Bänke der Amanduskirche sind im Bunker angekommen.
Ein anpassen der Bänke ist nicht zu vermeiden.

Maibaumaufstellung in Meckinghofen, nicht ohne uns!
Schützenfest Natrop-Pelkum nicht ohne uns!