Erinnerungen -  bergmannsglück-datteln.de

Startseite Vorwort Vorstand/Aktive Geschichte Das Brandunglück Erinnerungen Ehrenmitglied Geschichten Hl. Barbara Der Bergkittel Der Kragenspiegel Termine Werkzeuge Kohlenkinder Bunkerprojekt Auszeichnung Bunkeröffnung -1 Bunkeröffnung -2 Herzlichen Glückwunsch -13 Bunkermodell Sponsoren Bunkerprojekt Jahresabschluß -13 Weihnachtsmarkt -13 Festlich, festlich -13 Streckenvortrieb -13 Die Sechste im Bunde-13 Nummer 5 lebt -13 Patronatsfest -13 Brockhauser Tiefbau -13 Archiv 2013 Archiv 2012 Archiv 2011 Archiv 2010 Archiv 2009 Archiv Presse Presse Gästebuch Zeche Emscher-Lippe Betriebszeit Schacht 6 Standpunkte Spurensuche Links Kontakt

Mithilfe bei Behandlung eines Parkinson-Demenzkranken ehemaligen Bergmanns der Zeche Emscher-Lippe

Nach Anfrage einer in Ausbildung befindlichen Alltags- und Demenzbetreuerin Anfang Dezember 2011, konnten wir bei der Behandlung eines Demenzkranken ehemaligen Bergmanns der Zeche Emscher-Lippe behilflich sein. So wurde mit Unterlagen unserer Internetseite Erinnerungsarbeit am Patieten geleistet, der heute im hohen Norden unserer Republik lebt.

Zitat der Auszubildenden Eva S.
Es waren unheimlich bewegende Momente für Herrn K. und mich. Es war eine Gratwanderung zwischen den Welten. Die Zechenfotos konnte er trotz Beschreibungshilfe leider nicht mehr zuordnen. Der Kanal war ihm ein Begriff. Die Nutzung der Grubenlampen und das Steigerlied waren dafür zu 100 Prozent abrufbar. Herr K. ist sonst ein leiser Sänger, aber beim Steigerlied hat er richtig losgelegt. Im Rahmen seiner Parkinson-Demenz war es sehr interessant zu beobachten was aus dem Langzeitgedächtnis noch abrufbar ist. So aufregend es war, so anstrengend war es auch.